Willkommen beim VLM Bayern e.V.

Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern

Der landwirtschaftliche Meisterbetrieb

Die Homepage des VLM Bayern wird überarbeitet und enthält derzeit keine aktuellen Nachrichten! Aktuelles finden Sie unter www.vlf-bayern.de


VLM-Mitteilungsblatt "Bildung im Blick"

"Bildung im Blick" Ausgabe 77/2016

26. Oktober 2015: Meisterfeier Hauswirtschaft

Staatsminister Helmut Brunner, Agnes Fleischmann, Maria Hammerschmid, Dagmar Hartleb und Judith Regler-Keitel101 Meisterinnen und Meister erhielten am 26. Oktober im Tagungszentrum Onoldia in Ansbach ihre Meisterbriefe, die besten 39 Prüfungsteilnehmer/-innen aller hauswirtschftlichen Fortbildungsberufe wurden mit dem Meisterpreis ausgezeichnet. Der Verband Landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder hat  im Rahmen dieser Festveranstaltung zudem die besten zwei Prüfungsteilneh- merinnen mit der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde geehrt. Dagmar Hartleb, stellvertretende Landesvorsitzende des VLM überreichte den zwei besten Meisterinnen für Hauswirtschaft 2015, Agnes Fleischmann und Maria Hammerschmid, die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde.

Die Pressemitteilung des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finden Sie hier

 

21. März 2015: VLM/vlf am Welttag der Hauswirtschaft

Welttag der HauswirtschaftIm Rahmen einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten führten der vlf und VLM zusammen mit anderen hauswirtschaftlichen Verbänden Veranstaltungen und Aktionen zum Welttag der Hauswirtschaft 2015 durch. Der Tag stand in Bayern unter dem Motto „Hauswirtschaft schafft Lebensqualität". Nach der Eröffnung mit Ehrengästen, geladenen Gästen aus der Politik, aus verschiedenen Ressorts der Bayerischen Staatsregierung, der Wirtschaft und den Verbänden wurden am folgenden Tag zahlreiche 7. und 8. Schulklassen im Ministerium begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über das Berufsfeld Hauswirtschaft. Sie konnten die Hauswirtschaft in verschiedenen Aktionen erleben. Zahlreiche Darbietungen bot auch die öffentlich zugängliche Leistungsschau "Zukunftsfeld Hauswirtschaft", die am eigentlichen Welttag der Hauswirtschaft im Ministerium stattfand. Ein Schwerpunkt an diesem Tag war es zu zeigen, dass Hauswirtschaft für jeden Lebensqualität schafft!
Der vlf und VLM waren an diesen Tagen mit Informationsständen rund um das Thema Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Hauswirtschaft präsent. Der Verband zeigte anhand von 2 Kurzfilmen praktische Beispiele zur Ausbildung in der Hauswirtschaft und die vielfältigen Möglichkeiten, sich in dem Berufsfeld Hauswirtschaft weiter zu entwickeln. Barbara Wiedemann, Hauswirtschaftsmeisterin, und ihre Auszubildende vom Straußennest Wiedemann, sowie Gertrud Möstl, Hauswirtschaftsmeisterin und Inhaberin eines Hofcafés in Dießen am Ammersee, unterstützten die Frauenvorsitzenden und ihre Helferinnen an den Ständen des vlf/VLM Bayern. Als besonders beliebt erwiesen sich der Schokobrunnen und die Obstspieße am VLM-Stand, der somit zahlreiche Besucher anzog (mehr... )

24. Februar 2015: vlf/VLM Bayern im Meinungsaustausch mit Bildungsverantwortlichen

Landwirtschaftliche Bildung gut aufgestellt

Auf Initiative des Referats für Bildung und Schulwesen in der Agrarwirtschaft und im Gartenbau (StMELF, Referat A4) und des VLM Bayern fand am 24. Februar ein Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse für Landwirtschaft, den Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses (BBiA) und den Vertretern des VLM Bayern sowie des Staatsministeriums im Landwirtschaftsamt Ingolstadt statt (mehr...).

Meisterpreis-Verleihung Landwirtschaft und Verleihung der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde in Ingolstadt am 01. Dezember 2014

Dr. Hans Eisenmann-Urkunde an den besten Meister in den AgrarberufenAm Montag, den 01. Dezember 2014 fand im Theater Ingolstadt die Meisterpreis-Verleihung in den Agrarberufen statt. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner überreichte die Meisterpreise an 152 von insgesamt rund 700 Absolventen, die in diesem Jahr eine berufliche Fortbildung in den Agrarberufen erfolgreich abgeschlossen haben. „Sie sind die Meister der Meister und gehören zu den Besten Ihres Fachs", sagte Brunner in seiner Festrede. Die Ausbildung in den Agrarberufen ist äußerst anspruchsvoll und vermittelt Fähigkeiten in zahlreichen Bereichen, wie Produktionstechnik, wirtschaftliche Betriebskontrolle, Betriebs- und Investitionsplanung bis hin zur Arbeitspädagogik. Um den Agrarstandort Bayern langfristig zu sichern, wird das Bildungsangebot auch in Zukunft laufend optimiert und den Erfordernissen der Praxis angepasst, so der Minister. Drei Ratschläge wolle der Minister den Meistern mitgeben: 1. Den Kontakt mit den Lehrern und Ausbildern zu bewahren, um den hart erarbeiteten Wettbewerbsvorsprung zu nutzen. 2. Solidarität mit den Berufskollegen zu bewahren, denn Fairness, Kommunikation und Teamfähigkeit entscheiden über den Erfolg; und 3. Das Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten zu nutzen.
Nach den Grußworten von Günther Felßner, stv. Präsident des BBV und Harald Schäfer, 1. Vorsitzender VLM überreichte Minister Helmut Brunner zusammen mit VLM-Vorsitzenden Harald Schäfer die Meisterpreise.
Anschließend wurde Josef Berger aus Rottal-Inn als Prüfungsteilnehmer mit der besten Abschlussnote von Herrn Schäfer, VLM, mit der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde ausgezeichnet. Seit 2002 wird die Hans Eisenmann-Urkunde des VLM, mit der die Leistung des besten Meisters/Meisterin besonders gewürdigt werden soll, im Rahmen der Meisterpreisverleihung verliehen.

Dr. Hans Eisenmann-Medaille an Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner

Dagmar Hartleb, 2. Vors. VLM; Minister Helmut Brunner; Harald Schäfer, Vors. VLM und Thomas Mirsch, Geschäftsführer vlf, VLMDer Verband der landwirtschaftlichen Meister und Ausbilder in Bayern (VLM) hat zusammen mit dem vlf im Rahmen seiner diesjährigen Landesversammlung in Bad Kissingen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit der Dr. Hans Eisenmann-Medaille ausgezeichnet. Seit 2002 ehrt der VLM Personen mit der Dr. Hans Eisenmann-Medaille, die sich um die Entwicklung des ländlichen Raums, dabei besonders um die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Menschen dort verdient machen. (mehr....)

Meisterfeier Hauswirtschaft, Ansbach (17. Oktober 2014)

Frau Dagmar Hartleb überreicht die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde an die drei besten Meisterinnen für Hauswirtschaft 2014 aus Bayern

Auf der diesjährigen Meisterfeier Hauswirtschaft am 17.10.2014 im Tagungszentrum Onoldia in Ansbach überreichte Staatsminister Helmut Brunner 99 Meisterinnen und einem Meister der Hauswirtschaft die Meisterbriefe. Anschließend wurden die 38 besten Prüfungsteilnehmerinnen aller hauswirtschaftlichen Fortbildungsberufe mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.
Dagmar Hartleb, stellvertretende Landesvorsitzende des Verbandes landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder (VLM), überreichte an die drei besten Meisterinnen für Hauswirtschaft 2014 die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde. Seit 2002 wird die Hans Eisenmann-Urkunde des VLM, mit der die Leistung der besten Meisterinnen besonders gewürdigt werden soll, im Rahmen der Meisterpreisverleihung verliehen. (Pressemitteilung StMELF)

Warnwestenpflicht ab 1. Juli auch für Schlepperfahrer

Pressemitteilung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Geänderte Meisterprüfungsverordnung für die Agrarberufe

Am 28. Mai 2014 ist die "Zweite Verordnung zur Änderung von Vorschriften über die Berufsbildung in der Landwirtschaft" in Kraft getreten. Diese ändert die Bestimmungen für die Meisterprüfung der landwirtschaftlichen Ausbildungsberufe (mehr...).

 

Stellenausschreibung BayLaH

Der Bayerische Landesausschuss für Hauswirtschaft e. V. sucht dringend kompetente hauswirtschaftliche Fachkräfte für das Schulprojekt "Mit Wissen zum finanziellen 'Kissen'" (mehr...).

Meisterpreis-Verleihung Landwirtschaft und Verleihung der Hans Eisenmann-Urkunde in Ingolstadt (02. Dezember 2013)

Verleihung der Hans Eisenmann-Urkunde im Rahmen der Meisterpreisverleihung für Agrarberufe am 02.12.2013 im Festsaal des Theaters Ingolstadt: Staatsminister Helmut Brunner, die Eltern des Preisträgers Martin Maier aus Grilling, Gemeinde Chieming und Harald Schäfer, 1. Vorsitzender VLM Bayern (Bild: StMELF)Am Montag, den 2. Dezember 2013 fand die Meisterpreis-Verleihung für Agrarberufe durch die Bayerische Staatsregierung im Festsaal des Theaters Ingolstadt statt. Der Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern zeichnete in „alter Tradition" den besten Prüfungsteilnehmer mit der Hans Eisenmann-Urkunde aus.
Den Meisterpreis erhalten jedes Jahr die besten Meisterinnen und Meister Ihres Jahrgangs.145 von 705 Meisterinnen und Meister aus 14 verschiedenen Agrarberufen kamen nach Ingolstadt, um Ihre besondere Ehrung entgegen zu nehmen (mehr...)

vlf-Landesversammlung in Kirchham, Niederbayern (30. November 2013)

Die Landesversammlung des vlf fand in diesem Jahr im Haslinger Hof in Kirchham statt. Am Samstag, den 30. November 2013 kamen dort knapp 200 Teilnehmer sowie zahlreiche Ehrengäste zusammen. Der 1. Vorsitzende Hans Koller begrüßte die Gäste und Teilnehmer; im Anschluss an die Grußworte folgte die Rede des Staatsministers Helmut Brunner. Acht verdiente Persönlichkeiten zeichnete der vlf Bayern mit dem Goldenen Verbandsabzeichen aus.
Am Vorabend der Landesversammlung fand der vlf-Ehrenabend statt, bei dem Luise Bachmeier, Elisabeth Henninger und Peter Seidl für ihr großes Engagement gewürdigt wurden (mehr...)

Neue Referentin vorgestellt (31. Oktober 2013)

Denkendorf. Bei der außerordentlichen Hauptausschusssitzung des vlf Bayern war wesentlicher Tagesord-nungspunkt die Vorstellung der neuen Referentin Frau Dr. Isabell Schneweis-Fleischmann.
Nach einer kurzen Einführung und der Erinnerung der Motive für die Schaffung dieser Stelle durch den Vor-sitzenden Hans Koller, stellte sich Frau Dr. Schneweis-Fleischmann selbst vor. Ihr agrarwissenschaftliches Studium - Fachrichtung Tierproduktion - hat sie in Bonn und Weihenstephan absolviert, in Weihenstephan auch promoviert und zuletzt als wissenschaftliche Referentin des Zentralinstituts Hans Eisenmann-Zentrum für Agrarwissenschaften der TU München gearbeitet. (mehr...)

"Neue Perspektiven der Hauswirtschaft" - Online-Befragung

Im Rahmen der BMWi-Studie "Neue Perspektiven der Hauswirtschaft" untersucht das Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH) gemeinsam mit der ifok GmbH in Berlin, wo Hauswirtschafter und Hauswirtschafterinnen heute und morgen eingesetzt werden (können). Um auch die Sicht der Beschäftigten und Ausbildungsabsolventen mit einzubeziehen, wurde eine Online-Befragung eingerichtet. Für ein aussagekräftiges Ergebnis dieser Studie wird eine möglichst große Zahl an Personen benötigt, die sich an der Befragung beteiligen. (mehr..)

Meisterfeier Hauswirtschaft (18. Oktober 2013)

Verleihung der Hans Eisenmann-Urkunde (Bild:StMELF)122 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten am 18. Oktober 2013 bei einer Festveranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Ansbach ihre Meisterbriefe. Dagmar Hartleb, stellvertretende Landesvorsitzende des Verbandes landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder (VLM), überreichte den zwei besten Meisterinnen 2013 die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde und überbrachte die besten Glückwünsche. Seit 2002 wird die Hans Eisenmann-Urkunde des VLM im Rahmen der Meisterpreisverleihung verliehen. Mit dieser soll die Leistung der besten Meisterin besonders gewürdigt werden. mehr...

Meisterbonus für Fortbildungsabschlüsse in der Agrarwirtschaft, der Forstwirtschaft und der Hauswirtschaft (ab 1. September 2013)

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vergibt seit dem 1. September 2013 einen Meisterbonus an jeden erfolgreichen Absolvent der beruflichen Weiterbildung zum Meister oder zu einem gleichwertigen Abschluss. mehr

Dr. Hans Eisenmann-Medaille für Ministerpräsident Seehofer (August 2013)

Ehrung (Bild StMELF)
Der Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern (VLM) verlieh Ministerpräsident Horst Seehofer die Dr. Hans Eisenmann-Medaille Damit kann Seehofer sich in die kleine Gruppe von Geehrten einreihen. Mit der Ehrung wird erwartet, dass der Ausgezeichnete durch sein Tun für die bayerische Landwirtschaft im Allgemeinen, für die Bildung und dem Wissenszuwachs im Speziellen Hervorragendes leistet. Der Meisterverband und sein Dachverband, der vlf, legen gerade auf Bildung und Wissensvermittlung besonderen Wert! (mehr...)

Forderungen des vlf an Ministerpräsident Seehofer (August 2013)

Im ausführlichen Meinungsaustausch im Anschluss an die Ehrung mit der Dr. Hans Eisenmann-Medaille überreichten die Verbände vlf und VLM Ministerpräsident Horst Seehofer einen Forderungskatalog zur landwirtschaftlichen Bildung. (mehr...)

Silberne Staatsmedaille für Luise Bachmeier (Juli 2013)

Staatsmedaille Bachmeier (Foto StMELF)Für ihre großen Verdienste für den Berufsstand Hauswirtschaft und den ländlichen Raum sowie für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner Luise  Bachmeier aus Tettenweis (Lkr. Passau) die silberne Staatsmedaille verliehen (mehr...).

Bundestverdienstkreuz für Peter Seidl (Juni 2013)

Verleihung des Bundesverdienstkreuz an Peter SeidlPeter Seidl, 1. Vorsitzender des VLM, erhielt für sein großes ehrenamtliches Engagement für die bayerische Landwirtschaft am 19. Juni 2013 von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner das Bundesverdienstkreuz. Der Minister würdigte damit das große ehrenamtliche Engagement des langjährigen Kreisobmanns des Bayerischen Bauernverbandes. (mehr...)

vlf und VLM Bayern wählen Vorstand neu (Juli 2013)

vlf/VLM Vorstand 2013

In den zurückliegenden Monaten haben die zehn Bezirksverbände des vlf (sieben Regierungebezirke und drei weitere Verbände im internen Status eines Bezirkes – Verband der Meister und Ausbilder (VLM), Verband der Techniker, Ingenieure und Betriebswirte (ITB), Verband der ehemaligen Veitshöchheimer (VeV)) die Vorstands- und Hauptausschusswahlen abgeschlossen. In der letzten Woche erfolgten nun in Denkendorf die entsprechenden Wahlen auf Bayernebene. Wenig Veränderung gab es bei den turnusmäßigen Neuwahlen beim vlf Bayern, einen komplett neuen Vorstand gab es dagegen beim VLM. (mehr...)

 

  • Home
  • Kontakt
  • Impressum
  • Suche
  • Intern
  • © Dipl.-Math. Stefan Lesny